Integrierte Versorgung

Dr.  med. Volker Herold und die Tagesklinik/Chirurgie Weil am Rhein haben mit bestimmten Krankenkassen (AOK,DAK, IKK, BKK, etc.) Verträge abgeschlossen (integrierte Versorgung) über fortschrittliche neue OP-Verfahren, die wir unseren Patienten anbieten können,  welche sonst nicht von der GKV finanziert werden. Das betrifft besonders die Venenchirurgie (endoluminäre Verfahren), Hernienchirurgie und die Enddarmchirurgie (Longo-OP bei Hämorrhoiden, Rafaelo-Behandlung).

 

Voraussetzung ist eine nachgewiesene Qualifikation des Operateurs und eine bestimmte Anzahl durchgeführter Operationen pro Jahr.

 

Die Teilnahme an den sogenannten IV-Verträgen ist für unsere Patienten freiwillig und muss per Teilnahmeerklärung unterschrieben und eingewilligt werden.

Besonderes Kosten oder einen Eigenanteil kommen dadurch nicht auf Sie zu.