Kinderchirurgie

...meine kleinen Patienten liegen mir besonders am Herzen. Gerade unsere Kinder benötigen mehr Aufmerksamkeit und Vertrauen.

Bei operativen  Eingriffen versuche ich zunächst durch persönlichen Kontakt eine gute Basis zu schaffen und Angst abzubauen. Sie, als Eltern, sind der Beistand und Tröster Ihres Kindes und damit die wichtigsten Bezugspersonen.

Vom ersten Besuch in der Praxis bis zur Entlassung nach der Operation können Sie für ihr Kind da sein.

 Am OP-Tag stehen Sie ihm bei,  bis zur Aufnahme in den Operationssaal. Dort sorgen wir, gemeinsam mit unserm Narkoseteam, für eine gute Versorgung.

Nach der Operation sitzen Sie wieder am Bett Ihres Kindes und sind da wenn es seine Umwelt wieder wahr nimmt. So vermeiden wir traumatische Trennungserlebnisse und viele, unserer kleinen Patienten, danken es uns mit schön gemalten Bildern.